Archiv der Kategorie: Sonstiges

Managementtraining des RAC Bielefeld

Lernen, (helfen), feiern … Wir waren dieses Jahr zu dritt auf dem 24. Management Training des Rotaract Club Bielefeld! Haben viel gelernt und mit neuen/ alten Freunden gefeiert! Wir hatten super spannende Themen die für den studentischen und beruflichen Alltag nützlich sind und auch im privaten Umfeld angewendet werden können! Wir sind nächstes Jahr sicher wieder dabei! Herzlichen Dank an die hervorragenden Organisatoren des RAC Bielefeld!

Rotary Benefizkonzert

Hier ein paar Impressionen vom gestrigen Benefizkonzert im Königsteiner Haus der Begegnung. Einige Rotaracter halfen dort am Einlass, bei der Garderobe und beim Getränke-/Häppchen Verkauf. Organisiert wurde das Konzert von unserem Patenclub Rotary Bad Soden-Königstein. Vielen Dank für diesen schönen Abend!

Weihnachtsmarkt Kronberg

Wir sind schon wieder aktiv! Schaut vorbei und genießt mit gutem Gewissen unseren Winzerglühwein, schwedischen Glögg oder Kinderpunsch! Der Gewinn von unserem Stand geht an ShelterBox! Mal sehen wie viele Boxen wir damit in die Krisengebiete dieser Welt schicken können!

RYLA – Teilnahme

Auch wir haben mit einigen Mitgliedern am RYLA-Seminar zum Thema Persönlichkeit teilgenommen. Neben einem sehr spannenden Wochenende kam auch hier der Spaß beim abendlichen Ausklang nicht zu kurz!

Entwicklung der D-Mark

Heute Morgen von 10:00 – 15:00 Uhr waren wir im Tegut Markt in Kronberg vertreten, um reichlich Spenden in Form von Lebensmitteln und Tiernahrung für die örtliche Tafel & das ortsansässige Tierheim im Rahmen unserer Kauf-Eins-Mehr-Aktion zu sammeln.

Auch unser Distriktsprecher Alex ist bei uns, im jüngsten Club im Distrikt, dem Rotaract Club Taunus vorbeigekommen, um uns zu besuchen.

#RotaractHilftMenschen #KaufEinsMehr #BuyOneMore #makingadifference
#kema #d1820

Musik, Malerei und Mathematik – M³

Musik, Malerei und Mathematik – kurz M³ – ein spannender Vortrag der etwas anderen Art. Einige von uns sind dazu gestern Abend nach Frankfurt gefahren, um dem Mathematik Professor zu lauschen. Neben dem großartigen Programm kam auch der Spaß nicht zu kurz. Egal ob man nun an Mathematik interessiert ist, oder nicht – dieser Vortrag war für jeden eindrucksvoll!

RAC Taunus zu Besuch beim RAC Gießen

Gestern hatten wir die Möglichkeit bei einem Meeting des Rotaract Club Gießen gemeinsam mit dem Rotaract Club Marburg beizuwohnen. Durch den Governor Freytag hatten wir dabei die Gelegenheit, einen spannenden Einblick in die aktuelle rotarische Arbeit zu erlangen. Vielen lieben Dank für den tollen Abend!

Präsidentenempfang beim Rotary Club Kronberg

Unser Club wurde vom Präsidenten des Rotary Clubs Kronberg, unserem Patenclub, zum offiziellen Empfang eingeladen. Dort bekamen wir die Möglichkeit den Rotariern unsere zukünftigen Projekte vorzustellen und die Zusammenarbeit mit dem Club zu vertiefen. Danke für den tollen Abend und die vielen neuen Impressionen!

Weinwanderung mit dem RAC Wiesbaden und dem RAC Rheingau

Dieses Wochenende fand eine Weinwanderung mit unseren Freunden aus dem Rotaract Club Wiesbaden im Rheingau statt. Bei herrlichem Wetter und guter Laune haben wir uns gemeinsam das Kloster Eberbach angesehen und dort eine kleine Weinprobe mitgemacht. Außerdem waren Vertreter des neu gegründeten Rheingau – Rotaract Clubs dabei – war uns eine Freude Euch kennenzulernen!

Vorbereitungen unserer Projekte

Kurzer Vortrag zum Thema Blutspende und danach ging es an die Arbeit: nächste Woche suchen wir beim Präsidentenempfang des Rotary Club Kronberg Paten für unsere Projekte, heute haben wir die Plakate dafür vorbereitet und Aufgaben verteilt! Es war ein lustiges, harmonisches und produktives Meeting mit vielen neuen Gesichtern!
#1MillionenMenschenLeben

Apfelpflücken in Kronberg

Wir hatten einen schönen, großen Apfelbaum zu Verfügung, dessen Äpfel wir ernten durften – ein tolles Erlebnis bei dem wir alle viel Spaß hatten! Es wurde geklettert, gezogen und verrenkt und nachdem wir unsere reichliche Ausbeute nach Oberursel zum Keltern brachten, wo wir auch mithelfen durften, kamen unglaubliche 210 Liter Apfelsaft zusammen. Dieser wird spätestens beim 47. Kronberger Weihnachtsmarkt bei uns warm und kalt käuflich zu erwerben sein. Erlöse werden an einen guten Zweck gehen. Seid gespannt!

Distriktkonferenz in Gießen

Dieses Mal fand die Distrikt-Konferenz in dem nahegelgenen Gießen statt, wo 4 unserer Mädels  unseren Club dabei vertreten haben. Man merkt nicht nur, dass unser Distrikt immer näher zusammenkommt, sondern auch, dass es dadruch zu immer größeren und besseren Sozialaktionen kommt, die im Laufe der nächsten Zeit stattfinden werden. Vielen lieben Dank ebenfalls an den Rotaract Club Gießen, der diese wunderbare Distrikt-Konferenz organisiert hat!

Vortrag zum Thema “Predictive Analytics”

Heute durften wir einen spannenden Vortrag über Predicitve Analytics eins Vertreters aus dem Rotary Club Kronberg genießen. Diese Art Prognosen und Wahrscheinlichkeiten anhand von Daten zu errechnen ist nicht nur besonders alltagsnah, sondern auch top aktuell, was uns grundauf fasziniert hat. Vielen Dank nicht nur an den Vortragenden, sondern auch an unsere Freunde vom Rotaract Club Gießen und und Rotaract Club Innsbruck, die so zahlreich erschienen sind!

Charterfeier des RC Bad Soden – Königstein

50 Jahre Rotary Bad Soden – Königstein, das muss gefeiert werden! Auch wir waren gestern Abend bei der Charterfeier unseres Patenclubs im Kempinski in Falkenstein eingeladen. Die  Feier war nicht nur ein wunderbares Jubiläum für den Rotary Club Bad Soden – Königtein, sondern auch ein wundervoller Abend für uns!

Besuch beim RC Eschborn

Einige unserer Mitglieder besuchten heute Abend den Rotary Club Eschborn. Wir konnten nicht nur von unserem Club und unseren vergangenen & kommenden Aktionen berichten, sondern auch einen Einblick in das komplette Clubleben geben. Vielen Dank an den Rotary Club Eschborn für das tolle Meeting und den darauffolgenden wundervollen abendlichen Ausklang mit Speis und Trank!

Präsidentengrillen in Glashütten

Wir möchten uns hiermit bei unseren Gästen aus dem Rotaract District 1820, unseren Rotary Patenclubs Bad Soden – Königstein und Kronberg, aber auch den weiteren rotarischen und rotaractischen Freunden für ihr Kommen zu unserem Präsidentengrillen in Glashütten bedanken. Es war uns eine große Freude so unterschiedliche, großartige Menschen wiederzusehen und begrüßen zu dürfen.

Das Grillen veranstalteten wir im Anschluss an unseren clubinternen Teambuildingworkshop, bei dem wir einander durch Spiele, Vorträge und Gruppenarbeiten noch besser kennengelernt haben und Ziele & Vorstellungen für die nächste Zeit erarbeitet haben.Dadurch definieren wir uns und unseren Club nun auf eine neue Art und Weise.

Wir freuen uns schon auf kommende Veranstaltungen dieser Art!

Vortrag zum Thema “Wirtschaftskriminalität”

Gestern Abend hatten wir die Möglichkeit einen sehr spannenden und informationreichen Einblick in die Welt der Wirtschaftskriminalität und des internationalen Strafrechts durch einen Vertreter unseres Rotary Patenclubs Kronberg zu erlangen.

Vielen Dank nicht nur an den Vortragenden, sondern auch an den Rotaract Club Gießen und die vielen Gäste, die unserem Meeting gestern beigewohnt haben!

 

Kidscamp des Distrikts 1820 in Münchhausen 2017 – Nachtreffen

Heute fand das Nachtreffen des diesjährigen KidsCamps bei Marburg statt, wo wir natürlich auch nicht fehlen konnten. Mit vier unserer Mitglieder sind wir dabei angereist und haben neben dem morgendlichen Lasertag einen wundervollen Tag mit abschließendem Grillfest mit unseren Freunden anderer Rotaract und Rotary Clubs verbringen können. Dankeschön für die tolle Organisation!

Planungsmeeting mit dem RAC Gießen & RAC Bad Homburg

Heute Abend fand ein Plauder – Planungsmeeting mit den Rotaract Clubs aus Bad Homburg und Gießen statt. Es ist eine großartige Sozialaktion für die diesjährige Bundessozialaktion daraus entstanden, welche sich mit allen Facetten der Hospizarbeit beschäftigt. Dieser großartige Abend wurde dabei mit einem Ausklang in kleiner Runde abgerundet.

Kidscamp des Distrikts 1820 in Münchhausen 2017

Unser Club ist zahlreich vertreten beim diesjährigen KidsCamp in Münchhausen bei Marburg. Das von Rotaract organsierte Ferienlager mit 66 Kinder aus ganz Hessen findet dabei von Freitag bis Mittwoch statt und ist dieses auch Jahr wieder mit vielen fließigen Helfern, 10 davon aus unserem Club, ausgestattet. Wir können voller Freude auf 6 wundervolle Tage voller Emotionen zurückblicken!

Ämterübergabe des Rotaract Club Taunus

Heute fand unsere Ämterübergabe für das kommende rotarische Jahr statt. Wir danken Gabriele Lütkenhaus für ihre fantastisches Arbeit letztes Jahr und wünschen Felix Schneider & Felix Lücke viel Erfolg für das Kommende. Vielen Dank auch an unsere Patenclubs Rotary Club Kronberg und Rotary Club Bad Soden – Königstein. Darüber hinaus konnten wir nun auch 3 neue Mitglieder aufnehmen, welche uns auch im kommenden Jahr unterstützen. Herzlich Willkommen!

24-Stunden-Lauf in Hanau

Vom 24.-25.06 haben wir gemeinsam mit dem Rotaract Club Gießen am 24h Rennen “24Hanau – laufend Gutes tun” teilgenommen und Spenden für Senioren mit Behinderung gesammelt. Auch Vertreter des Rotaract Clubs Bad Homburg – Taunus, des Rotaract Clubs Bad Hersfeld – Rotenburg und des Rotaracts Club Marburg haben uns dabei mit starker Manpower unterstützt!

Immer mehr Menschen mit Behinderung, die aufgrund Ihres Alters nicht mehr im Arbeitsleben stehen, benötigen zusätzliche Unterstützung, um Ihren Alltag sinnvoll zu gestalten. Sie brauchen verstärkt Unterstützung, um am Leben außerhalb der Wohnstätte oder Wohnung teil zunehmen und soziale Kontakte zu pflegen. Neben den Einschränkungen durch ihre Behinderung kommen oftmals weitere alters- oder krankheitsbedingte Beschränkungen hinzu. Für diesen Personenkreis soll 2018 eine neue Tageseinrichtung des BWMK in Kesselstadt entstehen, die eine sinnvolle Tagesgestaltung ermöglicht. Auch ist geplant, dass diese Einrichtung für die Mitmenschen des Stadtteils geöffnet und so zu einem inklusiven Treffpunkt werden soll. Ein zukunftsweisendes Projekt, das die Lebenshilfe Hanau begleitet.

Ausflug – Imkern in Kronberg

Gestern Abend waren wir als Club beim Herr der Bienen zum Imkern eingeladen! Geschütz in voller Schutzkleidung stellten wir fest, selbst wenn wir den Bienen gerade die Arbeit mehrerer Monate wegnehmen sind sie doch total brav! Jeder durfte alles machen und am Ende hatten wir aus 2 Völkern fast 50 l Honig geerntet!

Nach getaner Arbeit ging es ans Grillen und Essen, wir haben noch mehr über die Biene und ihre Feinde erfahren und freuen uns schon, wenn wir im Herbst vielleicht nochmal bei der Ernte helfen können und dann auch die Königin entdecken!

Vielen Dank für diesen tollen Abend!

Vortrag von Frau Dr. Auma Obama

Wir sind ein kleines bisschen stolz. 2 Vertreterinnen unseres Clubs hatten heute die große Ehre Frau Dr. Auma Obama bei einem Meeting des Rotary Clubs Wiesbaden kennenzulernen.

Die Schwester des ehemaligen US Präsidenten ist Schirmherrin der rotarischen Initiative Gesundekids e.V. und berichtete über ihre Sauti Kuu Foundation, die Kindern eine starke Stimme geben möchte.

Außerdem konnten wir durch dieses Treffen Vertreter vom Interact Club Wiesbaden und Rotaract Club Wiesbaden kennenlernen. Es war zusammenfassend also ein großartiger Abend!

3. Rotary Oldtimermitfahrtag

Wie jedes Jahr haben wir auch dieses Mal, am 3. Rotary Oldtimermitfahrtag, gemeinsam mit dem Rotary Club Kronberg und dem Rotary Club Eschborn für Urlaubskinder e.V. viele Spenden gesammelt. Es sind unglaubliche 5125€ zusammengekommen bei mehr als 430 Fahrten. Urlaubskinder e.V. unterstützt dabei das KidsCamp im Distrikt 1820, welches dieses Jahr in Münchhausen stattfindet. Danke auch an die Sponsoren Taunus Sparkasse, Hit Radio FFH und Senger Faszination Automobile, mit deren Unterstützung die Veranstaltung finanziert werden konnte!

Jazz am Quellenpark 2017

Hiermit möchten wir uns bei den zahlreichen Gästen und dem Rotary Club Bad Soden – Königstein für die gute Zusammenarbeit bedanken

Die Konzert-Reihe „Jazz am Quellenpark“ an der Kulturscheune, zum Quellenpark 42, ist eine Institution in Bad Soden. Gleich beim Hundertwasserhaus organisierte der Rotary Club Bad Soden – Königstein in diesem Jahr das Konzert mit den ” Hotz & CO. Swinging Stories”.

Kinder konnten auf der Wiese spielen, während Eltern und Großeltern die Live-Musik bei Apfelwein, Sekt, Kaffee und Kuchen oder auch einer Grillwurst genießen konnen. Hierbei konnte man auch ganz entspannt auf einer Decke auf dem Rasen platznehmen und der außerordentlich guten musikalischen Unterhaltung lauschen.

Rotary Distriktkonferenz 2017

Am Freitag, den 12. Mai 2017, war der Rotaract Club Taunus auf der Rotary Distriktkonferenz vertreten. Es war sehr interessant, so viele Rotarier aus dem Distrikt kennenlernen zu können, den Vorträgen zu lauschen und vor allem möchten wir uns bei dem Gesundekids e.V. bedanken! Wir wurden von dem Distrikt durch unser diesjähriges Projekt im Rahmen des Engagements für Gesunde Kids mit der Auszeichnung des Best-Act-Awards 1016 / 2017ausgezeichnet, was für uns eine große Freude darstellt! Herzlichen Glückwunsch auch an den Interact Club Wiesbaden, der ebenfall in diesem Rahmen ausgezeichnet wurde.

Radrennen “Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt”

80 km, 810 hm und um die 3 Stunden Fahrzeit. Felix Lücke hat mit seinem heutigen sportlichen Engagement 810 € für einen guten Zweck gespendet.

Vielen Dank, dass du uns bei dem Traditionesradrennen Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt vertreten hast! Respekt vor deiner Leistung, vor allem bei diesem Wetter, wo normalerweise niemand freiwillig vor die Tür geht!

Baumpflanzaktion des Rotaract Club Taunus

Heute, am 1. April 2017, waren wir körperlich richtig aktiv und haben einen Aussichtspunkt wieder aufgeforstet, indem wir viele verschiedene junge Bäume eingepflanzt haben. Das Projekt kam von einer Forstwirtschaftsstudentin, Lisa Eckert, die beim Forstamt in Wiesbaden arbeitet und uns fragte, ob wir nicht mit anpacken wollen. Da sagten wir natürlich sofort zu und haben mit viel Vergnügen Löcher gebuddelt und Bäumchen gesetzt.

Lisa erklärte uns viel über die Pflege des Waldes, die verschiedenen Baumarten, die in unseren Gebieten wachsen und letztendlich, wie wir den Spaten zu schwingen haben, um unsere Bäume zu pflanzen – damit waren also direkt zwei Säulen abgedeckt: Lernen und Helfen.
Wir haben rund 35 Bäume gepflanzt und hatten extrem viel Spaß dabei! Überzeugt Euch selbst und schaut Euch die Bilder an!

Deutschland-Konferenz 2017 in Witten-Wetter-Ruhrtal

Wir waren dabei!
Es war ein unglaublich krasses Wochenende! Vielen Dank an den RAC Witten-Bochum, an das gesamte RDK-Team und alle, die beim organisieren und ausführen der DeuKo beteiligt waren: Ihr wart großartig!

DeuKo steht für Deutschland Konferenz und findet jährlich einmal statt. Dort finden Clubübertreffende Entscheidungen, die Wahlen des neuen RDK Vorstandes und viele tolle Aktionen und Workshops statt. Auf den glorreichen Feiern am  Freitagabend mit der Welcome-Party und dem Galaball am Samstagabend, dem Highlight der DeuKo, hat man die Möglichkeit neue Rotaracter auf ganz Deutschland kennen zu lernen und alte Freunde wieder zu treffen. Ein muss für jeden Rotaracter!

Du möchtest mehr über die DeuKo oder Rotaract Deutschland erfahren? Schau doch einfach mal auf der Homepage des RDKs vorbei! Es lohnt sich! Hier geht’s lang!

 

Vortrag zum Kirchschatz im Haus am Dom und Feier zum 2-jährigen Bestehen

Heute hatten wir die große Ehre von Frau Dr. Lüktenhaus eine private Führung über die Kirchenschätze Frankfurts im Sakristeum des Haus am Doms zu bekommen. Mit Begeisterung und viel Engagement erfuhren wir einiges über die Kelche, Hausaltäre und Monstranzen und hatten im wahrsten Sinne des Wortes sogar die Möglichkeit die Objekte hautnah unter die Lupe zu nehmen. Für diese interessante und einzigartige Chance wollen wir uns noch mal ganz herzlich bei Frau Dr. Bettina Schmitt (Museumsleiterin) und Frau Dr. Lütkenhaus bedanken!

 

In Anschluss feierten wir Clubintern noch unser zweijähriges Bestehen im Restaurant “im Herzen Afrikas”. Es war ein vollkommen gelungener Abend!

ERIC – Europaweite Kauf-Eins-Mehr-Aktion

Am Samstag fand vom Ressort Internationales europaweit die Kauf-Eins-Mehr-Aktion statt und auch wir waren vertreten. Von 10 – 14 Uhr standen wir vor dem Kronberger Tegut und haben wieder einmal reichlich Spenden erhalten. Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben. Die Königsteiner Tafel hat sich unglaublich über das reichliche Angebot an Lebensmitteln gefreut!

Auch in den anderen Clubs unseres Distriks wurde reichlich gesammelt. Schaut doch auch mal auf der Homeage von 1820 vorbei um mehr über unser Distrikt und die Arbeit des RDKs (Deutschland Komitee) zu erfahren: drück mich.

GesundeKids-Tag an der Burg-Grundschule in Eppstein

Morgens um kurz nach sieben trafen wir uns, die Mitglieder des RAC Taunus, in der Grundschule. Es wurden Tische gerückt, der Klassenraum hergerichtet und dekoriert, sowie die Unmengen an bereits geschälten und geschnippelten Obst und Gemüse herausgeholt. Um kurz vor acht schauten dann auch schon die ersten neugierigen Gesichter der mutigsten Schüler durch die Tür. Die Integrationsklasse der Burg-Grundschule verfolgt das Konzept, die Schüler mit Immigrationshintergrund auf ein gemeinsamen Level zu bringen und sie an das deutsche Schulsystem zu gewöhnen. Kinder verschiedenster Altersgruppen stürmten demnach pünktlich um 8 Uhr in den Klassenraum und verteilten sich an den Gruppentischen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde unsererseits begann dann für die bereits ungeduldigen Kinder auch endlich das dreiteilige Programm. Als erstes wurde gemeinsam gefrühstückt. Dafür sollten die Kinder die durchs Kids-Camp berühmten Brotgesichter herstellen. Hoch motiviert wurde Joghurt und Quark mit geriebenen Karotten zusammengerührt und auf den Vollkornbroten verteilt, Paprika, Gurke, Kresse und Tomaten geschickt-künstlerisch als Augen, Münder und Ohren auf diesen angerichtet um dann im Anschluss mit einem großen Happen der Kindern verspeist zu werden. Auch der zweite Teil des Projekts lief großartig! Gemeinsam mit den Kindern erarbeiteten wir die Ernährungspyramide, teilten Lebensmittel in gute Grüne, schlechte Rote und Gelbe Nahrungsmittel ein, probierten verschiedene Obst- und Gemüsesorten aus und lernten aus welchem Land diese kommen. Anfangs waren wir sehr skeptisch, ob die Kinder die 45 Minuten konzentriert mitarbeiten würden, doch jeder Skepsis zu trotz arbeiteten die Kinder mit viel guter Laune und Wissensdurst mit. Für den dritten Teil gingen wir mit den Kindern in die Turnhalle, wo wir einen Parkour mit verschiedenen Stationen wie Hindernislauf, Körbewerfen und Flussüberquerung vorbereitet hatten, bei denen sich die Kinder ordentlich austoben konnten. Es herrschte ein reges Gerenne durchsetzt mit freudigen Anfeuerungsrufen.
Zum krönenden Abschluss wurde jedem Kind für die tolle Mitarbeit eine Siegermedaille überreicht und es bekamen einen Pott Kresse sowie eine grüne Apfelbrotdose von uns geschenkt.

Nicht nur die Kinder, sondern auch wir hatten einen großartigen Tag, mit viel Spaß und tollen Erfahrungen. Wir freuen uns schon sehr auf die kommende Gesunde-Kids Aktion im Mai an der Hans-Christian-Andersen Grundschule in Glashütten (Taunus) und hoffen, dieses Projekt jetzt zu unseren Regelmäßigen Clubaktionen machen zu können! In diesem Sinne danken wir auch noch mal ganz herzlich der Klassenlehrerin der Grundschule für die tolle Unterstützung bei der Durchführung, dem RC Kronberg für die großzügige finanzielle Spende und dem Gesunde Kids e.V für das Bereitstellen der verwendeten Materialien.

 

Jahresplanung mit dem Incoming-President unseres Kronberger Patenclubs

Bei einem Cocktail, schöner Atmosphäre und einem Champions-League Spiel im Hintergrund haben wir gemeinsam mit dem Incoming-President vom Rotary Club Kronberg Freund Schmidt-Holzmann und dem Jugendbeauftragten Bastian Bahnemann das kommende rotarische Jahr geplant 🙂 Wir wollen die Verbindung zwischen unseren zwei Rotary und Rotaract Clubs stärken, mehr gemeinsam machen und so neue Freundschaften schaffen. Wir freuen uns auf gemeinsame Aktionen wie den Oldtimer-Tag, den Weihnachtsmarkt und anderes, aber auch gemütliche Abende mit guten Gesprächen bei leckerem Essen. Wir wünschen uns eine gute Zusammenarbeit mit viel Spaß für den guten Zweck!

 

DisKo vom RAC Schwalm-Eder und Kassel

Auch wir waren auf der Distriktkonferenz dabei und bedanken uns ganz herzlich bei den Rotaract Clubs Schwalm-Eder und Kassel für diesen gelungenen Tag und das Abendprogramm!!! Wir konnten bei der Werkführung bei B. Braun und bei der Konferenz wieder viel lernen und haben jede menge Leute wiedergesehen und neue kennengelernt. Die Stimmung war überragend und die Organisation spitze – wir freuen uns auf das nächste Mal!

La imagen puede contener: 29 personas, personas sonriendo, personas de pieLa imagen puede contener: 7 personas, personas sentadas, personas de pie e interiorLa imagen puede contener: 3 personas, personas sentadas e interior

Helfer für Alles beim Benefizkonzet in Königstein

Am Sonntag waren wir beim Benefizkonzert unseres Rotary Patenclubs Bad Soden-Königstein im Haus der Begegnung in Königstein dabei. Der Rotary Club und das Kursana Villa Königstein richteten dieses Event gemeinsam aus.
Wir packten tatkräftig an und halfen beim Empfang, an der Garderobe und beim Aufräumen und durften den wunderbaren und beeindruckenden Musikklängen der Künstler lauschen.
Es spielten Ayumi-Sophie Jung (6 Jahre alt, Violine) und Nuron Mukumi (20 Jahre alt, Klavier).
Der Erlös kommt dem Verein “Bürger helfen Bürgern” zugute.

La imagen puede contener: 2 personas, personas sonriendo, personas de pieLa imagen puede contener: una o varias personas, personas en el escenario, concierto e interiorLa imagen puede contener: una o varias personas, personas en el escenario, multitud, concierto e interiorLa imagen puede contener: una o varias personas, multitud e interior

Kauf-Eins-Mehr-Aktion im Tegut Kronberg

Danke danke danke an alle großzügigen Spenderinnen und Spender, die heute unsere Kauf eins mehr Aktion im Tegut Kronberg unterstützt haben. Es sind über 4 Einkaufswagen gefüllt mit Lebensmitteln und Babyartikeln geworden, die wir in der nächsten Woche an die Tafel Idstein überreichen werden.

No hay texto alternativo automático disponible.La imagen puede contener: 5 personas, personas sonriendo

Weihnachtsmarkt in Kronberg

Wir möchten uns für all die Unterstützungen bedanken, die zum Erfolg unseres Weihnachtsmarktstandes in Kronberg beigetragen haben. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

La imagen puede contener: 1 persona, sonriendo, exterior

Rotary Youth Leadership Award – Seminar

Am vergangenen Wochenende nahmen zwei Mitglieder unseres Clubs am RYLA-Seminar in Biedenkopf teil. Dort lernten sie, wie man gekonnt ein Drei-Gänge-Menü sowohl in der Theorie, als auch in der Praxis meistert, zudem auch, welcher der passende Dresscode für die Arbeit ist. Mit anderen Rotaractern aus dem Distrikt erkundete man abends die Stadt und lernte sich besser kennen. Auch mit weiteren tollen Themen ging das Wochenende wie im Fluge vorbei. 😉

Wir bedanken uns für das bereichernde Seminar und die damit verbundene finanzielle Förderung durch unseren Rotary Patenclub Bad Soden/Königstein.

La imagen puede contener: 12 personas, personas sonriendo, personas de pie, árbol, calzado y exterior

Unser Club wird größer

Am gestrigen Abend hat unser Club mal wieder Zuwachs bekommen. Wir begrüßen ganz herzlich unsere 3 neuen Mitglieder. 🙂 Zudem hat sich das Vorstandsteam erneuert. Der Sekretär wird zum Vize-Präsidenten und eine unserer neuen Mitglied hat sich dazu bereiterklärt als Sekretärin im Club aktiv zu werden. Auf eine gute Zusammenarbeit!

La imagen puede contener: 4 personas, personas sonriendo, personas de pie e interior

La imagen puede contener: 4 personas, personas sonriendo, personas de pie, calzado e interior

Hinter den Kulissen der EZB

Wir besichtigten die Europäische Zentralbank im Osten Frankfurts. Eine großartige Gelegenheit, um Einblicke in die Finanzwelt Europas zu bekommen. Zunächst hörten wir einen Vortrag über die Entwicklung der europäischen Währungsunion, anschließend duften wir die einmalige Architektur bestaunen sowie eine kleine Ausstellung über Bargeld besichtigen.

La imagen puede contener: 6 personas, personas sonriendo, personas de pieNo hay texto alternativo automático disponible.La imagen puede contener: una o varias personasNo hay texto alternativo automático disponible.La imagen puede contener: 1 persona, de pieLa imagen puede contener: rascacielos, cielo y exteriorLa imagen puede contener: 7 personas, personas de pie y exterior

Berufsinformationsabend am Taunusgymnasium in Königstein

Am Dienstag, den 8.11., war der RAC Taunus an zwei Berufsinformationsabenden vertreten.
Zum einen zusammen mit dem Rotary Club Bad Soden-Königstein am Taunusgymnasium in Königstein, wo rund 120 Schüler sich informierten. Dort vertraten drei von uns den Club und ihr jeweiliges Studienfach bzw. ihren Beruf.
Zum anderen beteiligten sich zwei von uns zusammen mit dem Rotary Club Main-Taunus am Infoabend der Main-Taunus Schule in Hofheim, auch dort war es ein gelungener Abend!

La imagen puede contener: 2 personas, personas sonriendo, personas de pie e interior

No hay texto alternativo automático disponible.

No hay texto alternativo automático disponible.

Klettern mit den Kindern der Kinderhilfe Königstein e.V.

Am Donnerstag konnten wir zum ersten mal eine gemeinsame Aktion mit der #KinderhilfeKönigstein starten.
Wir besuchten zusammen mit Kindern aus der Hardtwaldschule (in Seulberg – Friedrichsdorf) den friedrichsdorfer Kletterwald. Die Kinder freuten sich schon die ganze Woche auf diesen Ausflug und gestern war es dann so weit. Es machte sowohl uns acht Betreuern von Rotaract als auch den Lehrern und ganz besonders den Kindern ganz viel Spaß!
Zitat eines Kindes: “Das war der schönste Tag meines Lebens” – das sagt wohl alles aus – eine gelungene Aktion!
Vielen Dank an die Kinderhilfe Königstein e.V. sowie die Hardtwaldschule Seulberg und an alle Helfer!

Aus Datenschutzgründen können wir keine Bilder von allen zeigen, aber dennoch drei kleine Einblicke, die dafür die glücklichen rotaractischen Betreuer zeigen.

La imagen puede contener: una o varias personas, árbol, exterior, naturaleza y aguaLa imagen puede contener: una o varias personas, árbol, planta, exterior y naturalezaLa imagen puede contener: 1 persona, sentado, árbol, puente y exterior

Governorbesuch im Rotaract Club Taunus

Gestern Abend war bei uns der Distriktgovernor Michael von Zitzewitz zu Besuch. Wir haben uns angeregt unterhalten können, haben uns über unser Clubleben und Rotaract und Rotary intensiv austauschen können. Es war uns auch eine große Freude, dabei zwei Vertreter aus einem unserer beiden Rotarypatenclubs begrüßen zu können sowie den aktuellen Distriktsprecher Alex Flade!
Kernaussage des Abends: Wir sollen mit Freude zu den Meetings und Aktionen kommen. Wir sollen uns darauf freuen, uns regelmäßig mit Freunden zu treffen, denn das sind Rotaracter! Es soll keine lästige Pflicht sein, sondern es soll Spaß machen, mit Freunden etwas Gutes zu tun!

La imagen puede contener: 8 personas, personas sonriendo, personas sentadas, tabla e interior
La imagen puede contener: 12 personas, personas sonriendo, personas de pie, traje e interior

Workshop zur Persönlichkeitsentwicklung

Liebe Rotaracter aus dem Rotaract District 1820,

wir möchten Euch ganz herzlich zum großen Workshop zum Thema Persönlichkeitsentwicklung einladen. Frau Elke Vogt-Ohly leitet häufig Seminare, Vorträge und Coachings zu diesem und verwandten Themen. Es wird kein Vortrag wie jeder andere sein, sondern ein umfangreiches und interaktives Seminar – wir alle können dort etwas für unseren weiteren Lebensweg mitnehmen. Nutzt die Gelegenheit!

Wann? 19.10.2016 – 20 Uhr
Wo? Villa Borgnis, 61462 Königstein/Taunus
Was? http://www.evo-seminare.portasanitas.net/

Wir freuen uns auf Euer Kommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um vorherige Anmeldung, da unsere räumlichen Kapazitäten begrenzt sind. taunus@rotaract.de

Euer Rotaract Club Taunus

Ergebnis unserer Gründungscharter – Spende und weitere Zusammenarbeit mit der Kinderhilfe Königstein e.V.

Gestern Abend hatten wir die Ehre, der Kinderhilfe Königstein e.V., einen Scheck im Wert von 450€ überreichen zu dürfen. Die Summe ist ein Teil unseres Erlöses der Charterfeier. Die Kinderhilfe Königstein e.V. untersützt Kinder und Jugendliche im Hochtaunuskreis und in der Region. Die Spende wird für gemeinsame Projekte eingesetzt. Weitere Infos werden folgen!

Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit! 🙂

http://www.kinderhilfe-koenigstein.de/index.php

La imagen puede contener: 10 personas, personas sonriendo, personas de pie
La imagen puede contener: 10 personas, personas sonriendo, personas de pie

Ergebnis der Versteigerung an der Gründungscharter

Wir drei vom Rotaract Club Taunus, haben uns im Rahmen unserer Charterfeier im Mai für den guten Zweck versteigern lassen. Gestern Abend haben wir unser Versprechen eingelöst und haben auf einem Geburtstag gekellnert. Es war ein toller Abend – auch wir durften die Leckereien genießen. 🙂 Auf diese Weise können wir nun 200€ spenden. Weitere Erlöse der Versteigerung unserer Club – Mitglieder werden folgen.

La imagen puede contener: 3 personas, bebida e interior

 

La imagen puede contener: comida e interior

Distriktkonferenz in Frankfurt

Vergangenes Wochenende fand unsere 2. Distriktkonferenz 1820 des rotarischen Jahres in Frankfurt statt – dieses Mal ganz im Zeichen der drei Grundwerte von Rotaract „Helfen, Lernen, Feiern“.
Samstags unterstützten wir im Rahmen der Distriktsozialaktion das Sommerfest des Kinderhospiz Frankfurts im Günthersburgpark mit Kinderschminken, Glitzertattoos und Sportparcours, halfen beim Auf- und Abbau und verbreiteten in StarWars-Kostümen galaktische Stimmung.
Abends ließen wir den Tag mit dem wohlverdienten, gemeinsamen Besuch des Weihnfests in Frankfurt ausklingen.
Am nächsten Morgen fand dann die Konferenz mit einem sehr vielfältigen Programm statt. Es wurden drei Workshops angeboten, viele neue Ausflugsmöglichkeiten und Termine besprochen und natürlich fehlte es auch nicht an Kuchen und Verpflegung.
Es war ein wirklich gelungenes und produktives Wochenende mit vielen neuentstandenen Freundschaften und Plänen!
In diesem Rahmen auch noch einmal vielen Dank und ein großes Lob an den Rotaract Club Frankfurt International für das Organisieren und Hosten des Wochenendes!
https://www.facebook.com/rotaract1820/?ref=py_c

La imagen puede contener: 16 personas, personas sonriendo, personas de pie, árbol y exterior

La imagen puede contener: 17 personas, personas sonriendo, boda, árbol y exterior

 

Kidscamp des Distrikts 1820 in Münchhausen 2016 – Rotary Magazin

Die Auszeichnung von KidsCamp als „BEST-ACT“ auf der Rotaract-Deutschland-Konferenz 2009 veranlasste Rotaracter im Distrikt 1820, auch in Hessens Mitte ein Ferienlager für Jugendliche zu planen.

Nachdem man sich durch überzeugende Präsentationen die Unterstützung vieler Rotary Clubs gesichert hatte, schritt man in den Sommerferien 2011 zur Tat: Helfer von Rotaract und der rotarischen Familie bauten in Homberg/Ohm ein Zeltlager auf und gestalteten für ihre 25 Schützlinge über vier Tage hinweg ein auf- und anregendes Lagerleben.

So sorgten Schnitzeljagd, Lager-Olympiade, Talent-Show, Nachtwanderung, Lagerfeuer mit Liedersingen für Abwechslung. In Workshops wurden Gipsmasken, Freundschaftsbänder und Liegestühle angefertigt und T-Shirts bemalt. Zwischendurch brachten Ballspiele die Kinder in Bewegung.

Nach dem erfolgreichen Start fand das KidsCamp nun bereits zum sechsten Mal statt – diesmal in Münchhausen bei Marburg. 35 Rotary Clubs hatten insgesamt 37 Jungen und 28 Mädchen entsandt und meistens auch gleich für den Transfer gesorgt. Die bewährten Programmpunkte standen jetzt unter dem Motto „Harry Potter und die Zauberschule“, was bei den zwischen 8 und 13 Jahre alten Kindern besonders gut ankam. Anders als bei früheren Camps herrschten ideale Wetterbedingungen.

Alle Rotaract Clubs im Distrikt machten mit. 60 Betreuer waren im Einsatz, teilweise rund um die Uhr – wie bei der wieder sehr beliebten Nachtwanderung.

Pechvogel Dean hatte es letztlich doch nicht so schwer – in seinem Silberpfeil.  © Diana Ettig
Weitere Fotos von Bella Fraulob sehen Sie, wenn Sie auf das Bild klicken.


Bei allen Aktivitäten war guter Umgang miteinander ein zentrales Thema – wie: sich gegenseitig achten, sich unterstützen, auf andere beim Essen warten etc. Eine ungewollte Gelegenheit für gelebte Gemeinschaft ergab sich durch einen Unfall: Der neunjährige Dean hatte sich am Knie verletzt und konnte nicht mehr laufen. Findige Betreuer bauten daraufhin aus einer Schubkarre einen phantasievollen „Silberpfeil“ mit Front- und Heckspoiler als Krankenwagen; Deans Kameraden betätigten sich als aufmerksame Pfleger, so dass Dean weiter dabeibleiben konnte.

Den engagierten Betreuern ist es hier wieder gelungen, vom Leben nicht gerade verwöhnten Kindern bei Spaß und Spiel ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis zu ermöglichen. Richtig klar wurde das den Helfern beim rührenden, teils tränenreichen Abschied: „Noch nie in meinem Leben hat sich jemand so um mich gekümmert“ – dieses überzeugende „Dankeschön“ war öfters aus Kindermund zu hören. Daraufhin wurde der Zeltplatz gleich für das siebte KidsCamp vom 5.bis 9. August 2017 reserviert. Ab Januar werden Anmeldungen entgegengenommen.

Kidscamp des Distrikts 1820 in Münchhausen 2016

KidsCamp 2016 in Münchhauen bei Marburg – wir waren dabei 😀
Unser Club war beim diesjährigen KidsCamp des Rotaract District 1820 gut vertreten.
Ziel des 5-tägigen Feriencamps war es, Kindern aus sozial schwächeren Familien, ein paar unterhaltsame Tage zu bieten, mit ordentlich Programm. Unter dem Motto Harry Potter – Zauberer und Hexen verbrachten die Kinder, aufgeteilt in fünf Häusern eine magische Zeit. Ob beim Hexenparcours oder Zauberstab-Basteln, Schminken und Verkleiden entdeckten die Kleinen neue Fähigkeiten und schlossen ihre Zaubererausbildung bei einem Trimagischen-Turnier erfolgreich ab.

Für die vier Betreuer aus unserem Club war es eine unvergessliche Zeit – nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei!

Unser Dank gilt vor allem Rotary Deutschland, die in Kooperation mit den Rotaractern, das Camp auf die Beine gestellt haben.

La imagen puede contener: una o varias personas, cielo, árbol, exterior y naturaleza

La imagen puede contener: 4 personas, personas sonriendo, personas de pie y exterior

La imagen puede contener: exterior

La imagen puede contener: 3 personas, exterior

La imagen puede contener: nube, cielo, césped, exterior y naturaleza

La imagen puede contener: cielo, nube y exterior

La imagen puede contener: 3 personas, personas sentadas

La imagen puede contener: 3 personas, personas sonriendo, personas sentadas e interior

La imagen puede contener: interior

 

Vortrag zum Thema “Neurologie”

Wir danken Herrn Prof. Dr. Steiner, Chefarzt der Neurologie im Klinikum Höchst, für einen äußerst faszinierenden Vortrag über das menschliche Innenleben. 🙂

Auch möchten wir uns bei der Villa Borgnis-Kurhaus im Park Königstein für ihre Gastfreundschaft und das gute Essen bedanken.

Wir verabschieden uns jetzt in die Sommerpause – im September geht es weiter, mit Meetings und Vorträgen. Wir freuen uns auf neue Gesichter und anregende Gespräche.

La imagen puede contener: 9 personas, personas sonriendo, personas sentadas e interior

Vortrag zum Thema “Die Stasi und ihre Methoden”

Vielen Dank Lutz für einen spannenden Einblick hinter das Vorgehen der Stasi gegen Briefeschreiber, es war sehr interessant mehr über ein Thema zu hören, dass in der Schule immer noch zu kurz kommt!

Hier die E-Mail vom Vortragenden:

„Subversives Element”

Vortrags-Vorbereitung…
Da tauchen viele historische Dinge wieder auf…

Felix, ich improvisiere es gerade etwas um und bringe mehr Originalunterlagen aus meinen Akten mit. Das, was hier liegt, ist ein Exzerpt aus ursprünglich 14 Ordnern „meiner Akte”. Die hatte ich 1998 eingesehen.

Aber, ich will nicht zuviel verraten…
Nur noch soviel: Das ist heute ein Jubiläumsabend. Alles genau 30 Jahre her…

 

La imagen puede contener: 2 personas, texto

La imagen puede contener: interior

1. Rotary Oldtimermitfahrtag

Unter dem Motto „Mitfahren, Miterleben und Gutes tun!“ hatten die Rotary Clubs in Frankfurt und Eschborn zum „1. Rotary Oldtimertag“ eingeladen. Anlass für die Benefizveranstaltung am  4. Oktober war der 10. Geburtstag von „gesundekids“. Als Veranstaltungsort diente die legendäre „Klassikstadt Frankfurt“, mit über 350 fahrtüchtigen Ausstellungsstücken der unterschiedlichsten Epochen das Oldtimer-Mekka in der Region.

Mitglieder aus mehreren Rotary Clubs hatten ihre Fahrzeuge zur Verfügung gestellt, darunter die Clubs Bad Hersfeld, Eschborn, Frankfurt a.M.,  F-Alte Oper, F-Palmengarten, F-Römer, Limburg  und Wiesbaden-Kochbrunnen. So standen insgesamt 32 Fahrzeugen zur Auswahl, darunter auch ein wahrhaftiges Feuerwehrauto aus Eschborn.

Die Besucher konnten gegen eine Spende zu einer Rundtour einsteigen. Als besondere Attraktion erwies sich hier die Mitfahrt in einem superschnellen neuen  Mercedes-Benz Stirling Moss und einem ebenso spurtstarken Nissan Nismo. Als Vorgeschmack auf die automobile Zukunft konnten die Teilnehmer das vollelektrische Tesla Model S in einer Probefahrt testen.

Auch dank der Werbung durch Radio FFH kamen trotz Regens mehrere Hundert Besucher und hatten sichtbar viel Spaß an den Ausfahrten.

Für Kinder war gab es eine Auto-Späher-Rallye durch die Klassikstadt, bei der sie Autos oder Gegenstände nach Fotos lokalisieren mussten. Die Kleinsten konnten sich derweil beim Bobbycar-Rennen messen. Am Schluss durfte sich „gesundkids“ über einen namhaften Spendenbetrag freuen. Nach der gelungenen Premiere wird es im nächsten Jahr bestimmt einen 2. Rotary Oldtimertag geben – so Initiator und Organisator Dirk Freytag (RC Eschborn).

Wir Rotaracter waren aktiv beim Promoting und der Organisation des Tages dabei und haben so die Verbindung zwischen Rotary und Rotaract weiter intensiviert.

Frankfurt am Main - Erster Rotary Oldtimertag

Aktiv gegen Polio!

Zwei unserer Mitglieder sind bei dem bekannten Radrennen “Rund um den Finanzplatz Eschborn – Frankfurt” am 1.Mai mitgefahren und haben gemeinsam mit den Rotariern Geld für “End Polio Now” gesammelt.

La imagen puede contener: una o varias personas, cielo, multitud y exteriorGleich gehts los, die beiden Rotaracter des Rotaract Club Taunus kurz vor Antritt der 104km Strecke, die sie an vier rotarischen Ständen und ihren dort Spenden sammelnden Clubmitgliedern entlang führen wird.La imagen puede contener: 2 personas, exterior

Der Rotaract Club Taunus an der Fan Kurve am Mammolshainer Hang.
Der verdeckte T-Shirt Aufdruck: 99% sind nicht genug.
Der Erfolg gibt dem Ehrgeiz recht, im Vergleich zu 1988 sind nicht mehr 125, sondern nur noch drei Länder Polio-endemisch.
http://www.polioplus.de/faq/

La imagen puede contener: 4 personas, personas de pie y exterior

Deckel drauf e.V.

Der Rotaract Club Taunus spendet über 100 kg wertvolles Plastik um den Kampf gegen Kinderlähmung zu unterstützen. Gemeinsam mit den Rotary Clubs Bad Soden-Königstein, Kronberg und Main-Taunus sowie der Friedrich-Ebert-Schule in Bad Homburg konnten wir damit einige Kinderleben retten. Mehr Infos zum Projekt auf www.deckel-drauf-ev.de

La imagen puede contener: 14 personas, personas sonriendo, personas sentadas e interior

Rotaract meets US-Military

Nach 45 Minuten Busfahrt war der RAC Taunus mit seinem Patenclub RC Bad Soden-Königstein in den USA. Nach einer kurzen Grenzkontrolle befand man sich auf dem Gelände der Lucius D. Clay Kaserne in der Nähe von Wiesbaden. Die Clay-Kaserne ist einer der größten US-militärischen Stützpunkte in Deutschland und beheimatet die Zentrale der US Army Europe, die 66th Military Intelligence Brigade und das 5th Signal Command.
Nach einer kleinen Rundfahrt über das Gelände startete die Führung durch das Herz der Kaserne, die Kommandozentrale.
Auf einer riesigen Leinwand wurden aktuelle Nachrichten und Grafiken angezeigt, die unter anderem über die Flüchtlingssituation informieren und den Einsatzort des US-Militärs in der EU zeigen.
Nachrichten und Information werden hier rund um die Uhr analysiert und Einsätze der US Army geplant.
Nach dem Einblick in das Herzstück der Clay-Kaserne erzählte Markus T. Laubenthal, Brigardier General und Chef des Stabes der US Army Europe, einiges zu den Aufgabenfeldern im Rahmen von “Strong Europe” und den Kooperationen mit der NATO und Deutschland.
Gemeinsam mit den Gastgebern ging es im Anschluss in das kaserneneigene Restaurant “Little Italy”. Bei Dixieland Musik der U.S. Army Europe Band and Chorus wurde ein Buffet mit typisch amerikanischem Essen serviert.
Ein spannender Einblick in den Stützpunkt und die Arbeit der U.S. Army Europe!

 

Besuch in der Clay Kaserne in Wiesbaden, gemeinsam mit den Rotariern des Clubs Bad Soden/Königstein

La imagen puede contener: 28 personas, personas sonriendo

“Kauf ein Geschenk mehr” – Weihnachten für Flüchtlingskinder

Bald ist es wieder soweit und die schönste Zeit des Jahres steht mit Glockenklang vor der Tür – Weihnachten.

Frau Beifuss - als Vertreterin der Rita Born - gemeinsam mit uns am Stand

Frau Beifuss – als Vertreterin der Rita Born – gemeinsam mit uns am Stand

Unser Club wollte dieses Jahr eine besondere Sozialaktion anlässlich dieses Fests veranstalten und wir einigten uns darauf, Weihnachtsgeschenke für Flüchtlingskinder zu sammeln. Das Prinzip übernahmen wir von unseren Kauf-eins-mehr-Aktionen, stellten uns am 8. und 28. November 2015 vor die Kaufhausfiliale „Rita Born“ in Kelkheim im Taunus und baten die Leute während ihres Einkaufs ein kleines Geschenk ihrer Wahl mehr für ein Flüchtlingskind vor Ort zu kaufen. Anfangs waren wir selber noch skeptisch was den Erfolg dieser Aktion angeht – vor allem, da es unsere Pilotaktion war-, doch all unsere Erwartungen wurden weit übertroffen! An den beiden Tagen sammelten wir Geschenke im Wert von über 500€!

Auch spendete uns die Rita Born großzügiger Weise gleich drei neue Schulranzen von Scout und beteiligte sich so ebenfalls an unserer Aktion. Wir können nicht mehr als und von ganzem Herzen bei allen Kunden der Rita Born und natürlich bei dieser selber, zu bedanken! Mit so einem Erfolg hätten wir niemals gerechnet.

Rotary Informationsabend am Taunusgymnasiums 10. November 2015

Unser Tisch am Informationstag

Unser Tisch am Informationstag

Wie bereits im letzten Jahr, fand am Dienstag im Taunusgymnasium in Königstein der Rotary Berufsinformationstag statt.

Auch in diesem Jahr waren wir als Rotaract Club wieder zahlreich vertreten und haben unsere Berufe sowie unseren Club den Schülerinnen und Schülern vorgestellt und bei der Organisation geholfen.
Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

 

 

Kauf-Eins-Mehr-Aktion – Lebensmittel für die Tafel in Königstein

Die zweite Kauf eins Mehr Aktion von unserem Club – und sie war großartig!

Von 10 – 14 Uhr standen wir wieder gemeinsam vor dem Tegut in Kronberg und haben Lebensmittel für die Tafel in Königstein gesammelt. Ganze drei Einkaufswägen voll konnten wir nachmittags nach Königstein bringen und die Mitarbeiterin der Tafel Frau Stoodt-Neuschäfer war mehr als überwältigt von der Masse, aber auch der Vielfalt der Produkte. Besonders gefreut hat sich Frau Stoodt-Neuschäfer über die  gesponserte Kindernahrung, da gerade unter den Flüchtlingen in Königstein Säuglinge wären, die die Nahrung sehr gut gebrauchen könnten.

Zum Schluss wollen wir uns ganz herzlich bei jedem Kunden bedanken, der an unserer Aktion teilgenommen hat. Ohne Ihre freundliche Unterstützung und Großzügigkeit hätten wir heute dieses Ergebnis niemals erreichen können – DANKE!

“Im Wein liegt die Wahrheit…

IMG-20150704-WA0004

Sommer, Sonne, Punsch =9

… und im Weinkeller liegen wir.” (Unbekannt)

Ganz diesem Motto getreu trafen wir uns am Samstag bei Wittelers zur gemeinsamen Weinprobe. Geplant war eigentlich eine Clubtour durch die rheinischen Weinberge, jedoch hielten uns die 40°C Außentemperatur dann doch im kühleren Taunus.

Erfolgreich war der Abend aber alle Male! Der Wein floss in Strömen, der Grill heizte auf Volltouren und es wurde reichlich gefeiert und gelacht. Ein unvergesslicher Abend der erst gegen 3 Uhr – dank der unerträglichen Hitze immer noch im Badekleidung – endete.

Wiederholung garantiert!

24-Stunden-Lauf in Hanau

Gemeinsam mit dem RAC Club Frankfurt International nahmen wir am 20. / 21. Juni 2016 am 24h Lauf des Rotaract Clubs Hanau teil – ein großartiges Erlebnis!

IMG-20150621-WA0003

Das halbe motivierte Team 😉

 

Der Name dieser Aktion verrät schon alles: 24h am Stück wird gelaufen! Ohne Unterbrechung soll sich zu jeder Zeit ein Mitglied des 15 köpfigen Teams auf der Laufbahn befinden und joggen –  und das mit vollem Elan, denn jede Runde zählt! Sponsoren zahlen für jede erlaufende Runde der Teams und dieses Geld, kommt einem guten Zweck zu gute. Dieses Jahr wurde der Betrag an die Seniorenhilfe in Hanau gespendet.
Auch der RAC Club Taunus nahm dieses Jahr teil. Gemeinsam mit dem RAC Frankfurt-International stellten wir ein motiviertes Team für das Projekt auf, rannten was das Zeug hält und brachten Kilometer um Kilometer hinter uns.

Zwar reichte unser Endergebnis am Ende nicht aus, um die begehrte Trophäe mit nach Hause zu bringen, dennoch war es ein erfolgreiches, spannendes und mal ein “ganz anderes” Wochenende.
Durch die zahlreiche Teilnahme verschiedener Teams am Lauf wurden dann insgesamt auch mehr als 20.000 € erlaufen, alle Teilnehmer hatten riesigen Spaß und durch die mehr als gelungene Zusammenarbeit des RAC Frankfurt-International und des RAC Taunus unsere Freundschaft gestärkt!
Außerdem gilt auch hier: Alle Jahre wieder und dann schaffen wir auch die Trophäe!

IMG-20150621-WA0005

Felix, unser Runden-Rekord-Meister!

IMG-20150621-WA0000

Kostüme waren mehr als erwünscht

IMG-20150621-WA0006

Erinnerungs T-Shirts gab es auch

IMG-20150621-WA0004

Anke, unser privates Glücksbärchen

IMG-20150621-WA0002

Das hungrige Team im Gemeinschaftszelt

IMG-20150621-WA0001

Die beste Kostümierung des Laufs!

Kauf-Eins-Mehr-Aktion – Lebensmittel für die Tafel Königstein

Die erste Kauf-eins-mehr-Aktion des RAC Taunus

IMG-20150509-WA0003

Unsere Autos waren mehr als voll! Vielen Dank an alle Beteiligten!

Heute haben wir wieder einmal gemeinsam mit Tegut in Kronberg Lebensmittel für Bedürftige in unserer Region gesammelt. Dieses Mal kamen die großzügigen Spenden der Tafel in Königstein zu gute.

Die Aktion war ein voller Erfolg und wir bedanken uns ganz herzlich bei jedem einzelnen Kunden des Teguts, der an unserer Aktion teilgenommen hat! Die Königsteiner Tafel war sehr dankbar.

Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

IMG-20150509-WA0001

Unser Stand vor dem Tegut

IMG-20150509-WA0000

Unsere motivierte Truppe

IMG-20150509-WA0002

Unser Stand die Zweite

 

Gründungsfeier in der Villa Borgnis

Der Startschuss ist gefallen. Am 1. April 2015 war es endlich so weit:
Den Rotaract Club Taunus gibt es jetzt offiziell. 

Gemeinsam mit unseren beiden Partenclubs, dem Rotary Club Königstein – Bad Soden und dem Rotary Club Kronberg, wurde unsere Satzung von allen 15 Gründungsmitgliedern unterschrieben. Da bleibt nur noch zu sagen:

Cheers, auf viele erfolgreiche, spannende und unvergessliche Jahre im Taunus!

Bouldern – oder Klettern auf Absprunghöhe

Der heutige Samstag stand ganz im Zeichen des Sports und der guten Laune.

Unser Club auf dem Gipfel der Kletterwand

Unser Club auf dem Gipfel der Kletterwand

Unser Club hat die in Königstein lebenden Flüchtlinge zum bouldern eingeladen. Ihr wisst nicht, was bouldern ist?

Bouldern ist im Grunde Klettern auf Absprunghöhe mit Dicken Matten unter den Wänden. Das hört sich einfach an, ging aber nach einigen Runden bereits sehr in die Arme. Trotzdem hatten wir jede Menge Spaß und konnten auch unseren Freunden vom Freundeskreis Asyl mit Asylbewerbern aus Eritrea einen tollen Tag bescheren.

Das Zitat des Tages war eindeutig: “das ist nicht so hoch” – “das haben die früher auch immer beim 3 Meterbrett gesagt”

Besuch beim Weltmarktführer in Eppstein

Deutschland – das Land der Hidden Champions.

Spannender Vortrag in der Produktionsstätte von Eppstein Foils zu den Herausforderungen des deutschen Mittelstands (11.02.2015)

Spannender Vortrag in der Produktionsstätte von Eppstein Foils zu den Herausforderungen des deutschen Mittelstands (11.02.2015)

Einen dieser Hidden Champions durfte der Rotaract Club Taunus nun kennenlernen. Bei einem beeindruckenden Vortrag über die Herausforderungen des deutschen Mittelstands wurden wir in die Welt der High-Tech Metallfolien und deren Verwendung in Solarmodulen, Defibrilatoren oder Röntgenfilmen entführt.

Dank eines rotarischen Freunds aus dem Rotary Club Bad Soden-Königstein wurde uns nicht nur ein spannender Vortrag, sondern auch eine interessante Diskussionsrunde im Anschluss ermöglicht.

Schlittenfahren im Taunus

Schlittenfahren im Heilklima-Park Hochtaunus

Schlittenfahren im Heilklima-Park Hochtaunus

Kurzfristig beschlossen wir bei einem unserer lustigen Plaudermeetings, am folgenden Samstag gemeinsam mit unseren Freunden aus Eritrea in Königstein rodeln zu gehen. Seit einiger Zeit unterstützen wir den Freundeskreis Asyl aus Königstein und unternehmen mit den zahlreichen Flüchtlingen, die in Königstein eine neue Heimat gefunden haben, spannende und lustige Dinge um ihnen7 die Eingewöhnung in Deutschland zu erleichtern.

Tatsächlich trafen wir uns dann Samstag Mittag, unter der guten Leitung und Führung von Alex, am Edeka-Parkplatz in Königstein und starteten von dort aus – vollbepackt mit Tee, Schokolade und Krebbeln – unseren gemeinsamen Weg zum großen Feldberg. Das Wetter war auf unserer Seite, und so begleitete uns die Sonne bis wir endlich nach 2 ½ Stunden unser Ziel erreicht hatten.
Am Gipfel angekommen warteten die drei Jungs, die bereits oben angekommen waren, grinsend auf uns Mädchen, da wir das etwas gemütlichere Reisetempo gewählt hatten. 😉 Hier oben genossen wir dann die wohlverdienten Krebbel, wärmten uns mit Tee und bestaunten die großartige Aussicht.

Rasant ging es zurück. Schnell bekamen die beiden Jungs aus Eritrea Isaac und Robi noch eine kompetente Einweisung von Felix ins Schlittenfahren und dann ging es endlich per Schlitten zurück nach Königstein. Die beiden hatten riesigen Spaß – mindestens so viel wie wir – und nach anfänglichen Startschwierigkeiten rasten sie locker mit uns mithaltend den Feldberg hinunter.

Es war ein toller Ausflug mit viel Spaß und sehr großem Wiederholungspotential!

Kauf-Eins-Mehr-Aktion – Lebensmittel für die Tafel in Usingen

“Guten Morgen, wir sammeln heute Lebensmittel für die Tafel. Bitte helfen auch Sie dabei mit.”

Gemeinsam mit dem RAC Bad Homburg-Taunus sammelten wir über 500 EUR in Lebensmitteln für einen guten Zweck.

Gemeinsam mit dem RAC Bad Homburg-Taunus sammelten wir über 500 EUR in Lebensmitteln für einen guten Zweck.

 

Das ist die Begrüßung, die wir heute Vormittag hunderte Male zu Kunden des Tegut in Kronberg sagten. Eine Aktion, die weltweit bekannt und beliebt ist. Wir sammelten gemeinsam mit dem Rotaract Club Bad Homburg – Taunus Lebensmittelspenden im Wert von über 500 EUR für bedürftige Menschen in der Taunusregion.

Wir haben an diesem Tag nicht nur einen enormen Warenwert gesammelt, sondern lernten auch einige neue Freunde kennen und hatten sehr viel Spaß. Dies alles war nur durch die tolle Unterstützung des Filialleiters in Kronberg möglich, dem wir dafür sehr herzlich danken.

Die Vorfreude auf die nächste Aktion ist schon groß und wir können es kaum abwarten.

Bahnreform – Was ist sie und wieso war sie wichtig?

Beim heutigen Meeting hat der Rotaract Club Taunus einen interessanten Einblick in die Bahnreform des Jahres 1994 und ihre Nachwirkungen bis heute bekommen.

Ein spannender Vortrag über die Bahnreform des Jahres 1994 und seine Auswirkungen auf den heutigen Schienenverkehr von Freund Andreas Vogel

Ein spannender Vortrag über die Bahnreform des Jahres 1994 und seine Auswirkungen auf den heutigen Schienenverkehr von Freund Andreas Vogel

Unser rotarischer Freund Andreas Vogel von der Kanzlei Ashurst gab uns einen umfassenden Einblick darüber, wie viel Monopol noch und wie viel Wettbewerb schon auf der deutschen Schiene herrscht.

Ein spannender Vortrag, der einen gelungenen Start in unsere Vortragsreihe darstellte.

Spitzensportler als Marke – Ein Besuch beim RAC Bad Homburg-Taunus

Entgegen des eigentlichen Plans, einen gemütlichen Abend in Königstein zu verbringen, folgten wir der

Ein Besuch zum Vortrag über Spitzensportler als Marke beim RAC Bad Homburg-Taunus

Ein Besuch zum Vortrag über Spitzensportler als Marke beim RAC Bad Homburg-Taunus

freundlichen Einladung unseres Nachbarclubs RAC Bad Homburg-Taunus in die Accadis Hochschule. Dort wurden wir herzlich empfangen und folgten einem spannenden Vortrag eines Dozenten der Hochschule. Er entführte uns in die Welt des Marketings und brachte diese mit dem Spitzensport zusammen. Wir erörterten die Frage, warum Karl-Heinz Rummenigge für knapp über 20 Mio. EUR Mitte der 80er als teuerster Spieler zu der Zeit den Verein wechselte und heute ein Ronaldo für mehr als vierfache abgelöst wird. Ebenfalls haben wir eindrucksvoll gelernt, wie sich Sportler – dank eines erfahrenen Managements – als eigene Marke platzieren und dadurch das Einkommen auch nach Ende der sportlichen Karriere sichern können. 
Insgesamt ein sehr spannender und lehrreicher Abend mit den Freunden aus Bad Homburg. 

Berufsinformation und Werbung für Rotaract

Gemeinsam mit dem Rotary Club Bad Soden-Königstein konnten wir in der Taunusschule am Berufsinformationsabend teilnehmen und dort Schüler bei der Suche nach einem Studium oder einer Ausbildung unterstützen. Neben zahlreichen Beratungsgesprächen zum Bereich der Immobilien und des BWL/VWL/Jura-Studiums haben wir aber auch nicht das zweite Ziel des Abends aus den Augen verloren – junge Königsteiner für den Rotaract Club Taunus zu begeistern. Auch hier konnten viele interessante Gespräche geführt und auch die einen oder anderen Kontaktdaten ausgetauscht werden. Ein großer Erfolg, der auch im nächsten Jahr wiederholt werden soll. 

Ein lustiger Abend mit Freunden

Nachdem unsere üblichen Plauderlocation heute die Ladies Night ausgerufen hat, verschlug es uns in eine andere

Ein Plaudermeeting mit einigen neuen Gästen bei leckerem mexikanischem Essen in Königstein

Ein Plaudermeeting mit einigen neuen Gästen bei leckerem mexikanischem Essen in Königstein

 Lokalität mit mexikanischen Speisen. Neben Nachos und Cerveza wurde motiviert über Sozialprojekte der kommenden Monate und deren Umsetzung diskutiert.

Die erste geplante Sozialaktion stellt sich schwerer dar, als gedacht. Einen Supermarkt zu finden, der die Aktion unterstützt scheint besonders in der nahenden Vorweihnachtszeit eine anspruchsvolle Aufgabe zu sein. Trotzdem wird fleißig weiter geplant und zusätzliche Sozialaktionen überlegt.

Der erste Bericht über den neuen Club bei Rotary

Nachdem die ersten beiden Meetings so erfolgreich verliefen, nutze Sebastian die Gelegenheit, beim wöchentlichen Meeting des Rotary Clubs Bad Soden-Königstein einen kurzen Bericht über den aktuellen Stand zu geben. Die rotarischen Freunde im Meeting waren begeistert, wie schnell ein aktiver Club ins Leben gerufen werden konnte und welche tollen und engagierten Persönlichkeiten sich zusammengefunden haben. Viele Freunde meldeten sich bereits zu spannenden Vorträgen beim Rotaract Club an. Es stehen uns einige interessante Vorträge und Besichtigungen im nächsten Jahr bevor. 

Meeting Nummer 2 – die Erfolgsgeschichte geht weiter

Auch beim heutigen zweiten Meeting waren die Plätze rund um den Tisch in unserer Meetinglocation wieder heiß

Meeting Nummer 2 ein großer Erfolg

Meeting Nummer 2 ein großer Erfolg

begehrt. Die heutige “bring-a-friend” Aktion war ein voller Erfolg und jeder der Gäste vom ersten Meeting hat noch weitere Freunde eingeladen und mitgebracht.

Die lustige Truppe im Alter von 17 bis knapp 30 Jahren ist motiviert und engagiert bei der Sache.

Wir freuen uns jederzeit auf neue Gäste, die mehr über unseren jungen Club erfahren möchten.

Das erste Meeting mit durchschlagendem Erfolg

Am Sonntag zum Frühstück sollten sich eigentlich zwei alte Rotaracter und ein Studienfreund ohne Rotaract Erfahrung treffen und über die Idee der Clubgründung sprechen. Dieser Plan ging wohl schief (zum Glück)…

Der Frühstückstisch in Königstein füllte sich immer mehr. Am Ende saßen bereits über 10 junge Menschen aus Königstein, Kronberg und Umgebung am Tisch. Viele davon hatten bereits früher Kontakt mit Rotary über die eigene Familie oder über Auslandsstipendien. Einige kamen einfach über Freunde dazu, die davon berichteten.

Das erste Meeting war also deutlich erfolgreicher als wir uns jemals erträumt hätten. Alle Anwesenden sind begeistert von der Idee Rotaracts und freuen sich darauf, den Club ins Leben zu rufen und vorwärts zu treiben. Eine spannende Zeit steht dem Club bevor… 

Rotaract Club Taunus in Vorbereitung

Nach wochenlangen Vorbereitungen ist nun endlich die Webseite des Clubs online und der neue Rotaract Club in Königstein ist nun offiziell in Vorbereitung der Gründung.

Die Webseite des Clubs ist endlich online.

Die Webseite des Clubs ist endlich online.

Alle interessierten junge Menschen aus dem Raum Königstein und Umgebung sind herzlich eingeladen zu den wöchentlichen Meetings und regelmäßigen Events.